Kuttampokuna
Anuradhapura

` Anuradhapura` Antike Kapitale, 1400 Jahre lang blieb dann Anuradhapura die Hauptstadt von Sri Lanka, die Entwicklungsstufe der Steinzeit, da war Sri Lanka bereits Lebensraum eine hochentwickelten Kultur auf der Welt.

Die von den Buddhististen auch heute noch als heilige verehrte Ruinenstadt, ist eine der bedeutendesten Sehenswürdigkeiten Süd Asiens.

Für die Buddhisten eine heillige Stadt,esonders wegen des Bodhi – Baumes, die der uber 2,200 Jahren als ablege des Feigenbaums, unter dem Buddha seine Erleuchtung fand, Anuradhapura ist eines Der Grössten archäologischen Zentrum der Welt. Das sich über ein Gebiet von 50 km erstreckt die Ergebnisse war zu dieser Zeit die grossartigste, dass die erste menschliche Besiedlung auf 500 v, Chr, zurückgeht.
 
Die  Legende  nach  ist Anuradhapura  im  6  Jahrhundert  v,  Chr. Gegründet   worden  und  wurde  als  Stadt  200  Jahre  apäter  angelegt. 

Innerhalb  von  drei  Jahrhundert  entwickelte  sich  die   Stadt   zu  einem   der  Grossten  Internationalen  Zentren  des  Buddhismus.   Zahlreiche   Paläste  mit  ihren  Tempeln,  Gärten,  Alte   Antike   Seen    und  noch  sehr  viele  sehenswerte   Bauwerke  erinnern  noch  heute  an  die  Glanzzeit  von  Anuradhapura.

Home